Der ultimative Leitfaden für

Open-Banking-Use-Cases

Wie Open Banking neuartige Kundenerlebnisse, höhere Umsätze und reduzierte Kosten ermöglicht

German ads - featuring desktop
German ads - mobile featuring
Use Case report jetzt lesen

Die vielversprechendsten Trends und größten Chancen von Open Banking auf einen Blick

Millionen von Verbrauchern setzen inzwischen auf Open Banking – trotzdem fällt es vielen Unternehmen noch schwer, diese Chance gewinnbringend zu nutzen. In diesem Bericht haben wir Informationen über bewährte, aufstrebende und wegweisende Anwendungsfälle für Open Banking zusammengestellt und aufgezeigt, wie führende Unternehmen von ihnen profitieren.

  • Bewährte und aufstrebende Anwendungsfälle – von Sofortzahlungen bis hin zu smartem Onboarding
  • Insights zum 5,3-fachen Anstieg bei Open-Banking-Zahlungen in der zweiten Hälfte des Jahres 2020
  • Konkrete Beispiele von Unternehmen wie Revolut, Numbrs, Trading212, Freetrade, Nutmeg

Jetzt Formular ausfüllen und Use Case Report herunterladen 👇

Wertvolle Einblicke gewinnen

increase

Finden Sie heraus, warum deutsche Finanzinstitute überzeugt sind, dass sie mit Open Banking ihre Rendite um bis zu 10% steigern werden

German ads - euro

Erfahren Sie mehr über den exponentiellen 5,3-fachen Anstieg bei Open-Banking-Zahlungen in der zweiten Hälfte des Jahres 2020.

seamless

Erhalten Sie Einblicke in erfolgreich implementierte Anwendungsfälle aus ganz Europa.

Use Case report jetzt lesen

Gespräch vereinbaren

Sie möchten mit uns über Ihr Open-Banking-Projekt sprechen?

Kontaktieren Sie uns über hello@truelayer.com und unser Expertenteam wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin zu vereinbaren.

Termin vereinbaren

TrueLayer: Powering the new era of financial innovation.

Bei Fragen senden Sie uns eine E-Mail an: hello@truelayer.com

© TrueLayer Ltd. 2021. TrueLayer wird von der Finanzaufsichtsbehörde des Vereinigten Königreichs (UK Financial Conduct Authority) im Rahmen der Zahlungsdienstvorschriften 2017 (Payment Services Regulations 2017) als autorisiertes Zahlungsinstitut zur Bereitstellung von Kontoinformationsdiensten und Zahlungseinleitungsdiensten (Firmenreferenznummer: 793171) und im Rahmen der Bestimmungen für die Verwendung von elektronischem Geld aus dem Jahr 2011 (Electronic Money Regulations 2011) als autorisiertes elektronisches Geldinstitut (Firmenreferenznummer: 901096) reguliert.